Lifestyle

Grünes Glück

Ein Sonntag in der Königlichen Gartenakademie

Sobald die Frühlingssonne am Himmel steht und blöderweise besonders gern am Wochenende, pilgern die Leute mit einer kaum aufzuhaltenden „Gruppendynamik“ in die Bau- und Pflanzenmärkte, jeder möchte seinen Balkon oder Garten neu bepflanzen. Ich habe für mich beschlossen, daß ich den Kauf von Pflanzen jeglicher Art auf die Wochentage verschiebe.

Erstens ist es dann wesentlich leerer und zweitens, wer wie ich versucht, sich am Samstag um 16.00 Uhr durch eine Schlange mit Töpfen, Pflanzen und Düngemittel behangenen Menschen zu kämpfen, hat verloren!

Da genehmige ich mir doch lieber eine ruhigere Auszeit. Sehr zu empfehlen – die Königliche Gartenakademie in Zehlendorf. Die ist Dienstag bis Samstag von 10.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Wer viel Zeit hat und doch den Sonntag nutzen möchte, kann von 10.00 – 16.00 Uhr ebenfalls Töpfe und Pflanzen kaufen. Wer über ein neues Gartendesign nachdenkt, ist hier genau richtig. Dafür eignet sich am besten die Zeit am frühen Sonntag Vormittag, da kann man  in etwas ruhigerer Atmosphäre schöne Pflanzen in aller Ruhe aussuchen und genau überlegen wie der Garten oder die Terrasse aussehen soll. Wer sich eine kleine Pause gönnen möchte, ist im Cafe` der Gartenakademie bestens aufgehoben. Der schöne Standort, inmitten der vielen Pflanzen, eignet sich hervorragend für  eine kleine Pause mit überwiegend regionalen biozertifizierten oder Demeter-Produkten und einen frischen Kräutertee.

Königliche Gartenakademie
Altensteinstraße 15
14195 Berlin

 

(Foto: privat)

 

Du kannst diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar