Beautykolumne Berlin  » Beauty-Rebellin
Beautykolumne

Frauen 50plus – Warum Du das Beste noch vor Dir hast

Machen was ICH will

In meinem Job lerne ich viele schöne Frauen 50plus kennen. Einige sind mir von Anfang an sehr sympathisch. Nicht jede erzählt mir ihr komplettes Leben. Trotzdem – es gibt hoch interessante Beratungsgespräche. Die mit einer Hautanalyse beginnen und oftmals im Privaten und – mit sehr persönlichen Lebensphilosophien – enden. Nicht selten werden Telefonnummern ausgetauscht und der Kontakt bleibt.

Wir Mädels gehören zu der Generation Frauen, die erstmals richtig Karriere machen konnten. Ganz nebenbei wurde auch noch die Familie und die Kindererziehung gemanagt.

Die Frauen, die ich treffe, haben eigene Erwartungen und Ansprüchen an das Leben und sind selbstbewusste Persönlichkeiten. Dazu gehören nicht nur der Termin beim Beauty-Doc oder die bewusste Hautpflege.

Beautykolumne Berlin  » Beauty-Rebellin

SO GEHT DAS GUTE LEBEN.

Sie kennen die neuesten Fitness-Trends und die aktuellsten Beauty-Tools. Sie ernähren sich gesund. Sport, Bildung und Gesundheitsvorsorge werden gezielt eingesetzt, um körperlich attraktiv und gesund zu bleiben. Kulturelle Angebote werden für geistige Fitness genutzt. Auch interessant: Sex verliert keineswegs an Bedeutung. Und sie treiben am meisten Sport im Vergleich zur Gesamtbevölkerung.

Das ist für mich Grund genug nachzuhaken und Fragen zu stellen. In meiner Beautykolumne findet ihr zukünftig Interviews mit großartigen Frauen, die in ihrer Lebensmitte angekommen sind und alle Möglichkeiten für sich nutzen. Unabhängig davon, was uns Medien oder Altersforscher signalisieren. Habt genug Power und den Mut, Euch selbst auf eine neue Art zu sehen und alte Muster zu durchbrechen. Das eröffnet auch einen völlig neuen, inspirierenden Blickwinkel für das Frausein.

ÄLTER. KLÜGER. SCHÖNER!

Eine aktuelle Schönheitsstudie ergab, dass 73% der in Deutschland befragten Frauen ihre Beauty-Vorbilder nicht im TV oder Social Media finden. Überraschender Weise sind die im Bekannten- und Freundeskreis, ist das nicht super? Dazu bewundern 64% der Befragten schöne Frauen aller Altersgruppen. Was für ein toller Trend!

Schönheit – ein Wort, das wir ehrfürchtig in den Mund nehmen. Warum eigentlich? Schönheit ist nicht den Hochglanzmagazinen vorbehalten. Sie gehört in unser Leben. Macht uns glücklich, selbstbewusst und lässt uns strahlen.

„Wenn ich morgens in den Spiegel schaue, dann freue ich mich. Und mein Tag beginnt einfach gut.“ Diese oder ähnliche Aussagen höre ich oft von unseren Patientinnen. Kein Wunder, denn wer das Gefühl hat, gut auszusehen, ist selbstbewusster, kommt leichter mit anderen Menschen ins Gespräch und hat einfach ein besseres Lebensgefühl. Kurz: Gut aussehen macht glücklich.

 

Beautykolumne Berlin  » Beauty-Rebellin

 

AM BESTEN AUF SICH SELBST HÖREN.

Der Schönheit nachhelfen? Klar. Mit sanften Methoden und natürlichen Ergebnissen.

Du wünschst Dir straffere jugendlichere Haut? Die Zornesfalte wird tiefer und die Lippen schmaler? Allerdings schreckst Du vor den Möglichkeiten der klassischen Medizin zurück? Och, nö, ich möchte keine voluminösen Lippen oder veränderte Gesichtszüge! Am besten völlig unauffällig. Und so, dass es keiner sieht.

Ist schon klar – bezahlen und dann kein Ergebnis sehen. Echt jetzt?

 

Beautykolumne Berlin  » Beauty-Rebellin

 

Frauen beanspruchen für sich zu wenig. Warum eigentlich?

Nimm für Dich das gleiche Recht in Anspruch, das Du auch Deinem Liebsten zugestehst. Ist wie im Fußball: Fair Play! (Übrigens: bisher habe ich keinen männlichen Patienten kennengelernt, der nicht wollte, dass seine Partnerin den Eingriff mitbekommt).

Die ästhetische Medizin hat leider oft ein falsches Image. Negativbeispiele verstärken den Eindruck noch. Dabei sollte eine Behandlung beim Schönheitsspezialisten wie eine kleine Kur für die Haut sein: Wenig invasiv. Gut verträglich. Ohne Ausfallzeit. Für FRAUEN und Männer.

Im besten Fall eine moderne Kombination aus kosmetischen Treatments, Skin Boostern und Hyaluronsäure oder Botox.

WIR HABEN DAS SAGEN.

Interessant für mich ist, dass sich 96% der Frauen über 40 nicht für Menschen „mittleren Alters“ halten. Daher lässt sich auch die Generation 50plus nur ungern einer Altersschublade zuordnen. Wir sind längst keine Einzelfälle mehr, sondern ein weltweiter Trend.

WIR SIND KREATIV UND WELTOFFEN.

Ich finde, der Versuch, die Menschen in Generationsschubladen zu stecken, wird sowieso immer schwieriger. Es geht daher vor allem auch um die Einstellung! Frauen 50plus werden immer präsenter. Sie sind kreativ und weltoffen. Sie sind leidenschaftlich, selbstbewusst und lieben die moderne Technik. Sie haben Freiraum zur Selbstverwirklichung und fühlen sich fitter als je zuvor. Sie sind erlebnis- und konsumfreudig und neugierig. Hört sich gut an?

WIR HABEN DRUCK.

Einen Haken gibt`s allerdings- die Optik. Denn selbst wenn wir uns in Bezug auf unsere Fähigkeiten und Haltung stärker fühlen als noch vor einigen Jahren, wird das Selbstbild gerade im Job von dem Druck geprägt, gut aussehen zu müssen. Fest steht, dass Menschen, die sich alt fühlen, auch körperlich schneller altern. Daher ist ein gesundes Mittelmaß gefragt! Das besteht aus körperlicher Bewegung, einem guten sozialem Umfeld, einem gesunden Lifestyle, persönlicher Fürsorge. Und ja, hin und wieder medizinischen Beauty-Behandlungen.

Die männlichen Faltenträger („Wrinklies“) haben den Vorteil, dass sie ihren Status als Sexsymbol bis ins hohe Alter erhalten können. Männer stellen sich nicht in Frage. Für Frauen ist das etwas komplizierter.

Immer noch sind Annahmen verbreitet wie – „Ärmellose Tops sind nur etwas für Jüngere“ oder „Die Zeit von Shorts habe ich hinter mir.“ Das zeigt eindeutig: Wir fühlen uns nicht jung. Wir fühlen uns nicht schön genug. Und wir genügen uns selbst nicht. Millionen Frauen sagen und denken solche abwertenden Dinge über sich und andere.

Dabei geht`s auch anders! Mit fast 65 Jahren sorgt Model Gabriela Rickli-Gerster im Modelbusiness für Furore. Sie lief zuletzt bei der Fashion Week für Vivienne Westwood. Die Voralbergerin ernährt sich fast vegan und setzt auf körperliche Bewegung. Nicht nur ihr optisches Statement, sondern ihre positive Lebenseinstellung und die allgemeine Zufriedenheit sowie Achtsamkeit sorgen dafür, dass sie rund um den Globus gefragt ist.

DIE BESTE LEBENSPHASE BEGINNT  – JETZT.

Zeit also umzudenken und eigene Wege zu gehen. Denn Alter ist immer Zukunft. Es ist das, was vor Dir liegt.

„Die meisten hören viel zu früh auf, an ihre Träume zu glauben.“
(Gabriela Rickli-Gerster)

Wusstest Du schon, dass 80 % der Menschen über 50 den Eindruck haben, dass das, was die Gesellschaft über Ihre Generation annimmt, nichts mit ihnen zu tun hat?

 

 

 

 

Die Fachkosmetikerin und staatl. geprüfte Betriebswirtin ist Geschäftsführerin der Ästhetikwelt-Berlin sowie verantwortlich für die Zusatzausbildung der Kosmetikerinnen im medizinisch-ästhetischen Bereich.

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?